Anschrift  

Kindertagesstätte Kunterbunt
Rödlerstraße 3
67592 Flörsheim-Dalsheim

Telefon 06243 6442

e-mail(at)kitakunterbunt.com
www.kitakunterbunt.com

Telefone in den Gruppen
Gelb: 06243 4575133
Rot:   06243 4575134
Blau: 06243 4575135
Orange: 06243 4575136
   

Kita-Kalender  

30 Apr 2018
Kita geschlossen
11 Mai 2018
Kita geschlossen
17 Mai 2018
Der Fotograf kommt
24 Mai 2018
Elternabend
   

"Kleidung - Selbständiges An- und Ausziehen im Kleinstkindesalter"

Papa-Kind-Frühstück der Roten Gruppe in der Kita Kunterbunt

 
Am Samstagvormittag, 24.03.18 trafen sich die Papas mit ihren Kindern in der Kita, um den Abschluss des Projektes "Kleidung - Selbständiges An- und Ausziehen" zu feiern. Während des Projektes lernten die 2-3-jährigen Kinder verschiedene Kleidungsstücke zu benennen und diese dem Wetter zuzuordnen. Ebenfalls wurde gemeinsam mit den Kindern eine Reihenfolge festgelegt wie man sich anziehen sollte. Wetterentsprechend übten die Kinder In den letzten zwei Projekttagen wie man sich die Matschhose und die Jacke selbständig anzieht. Zum Abschluss des Projektes wollten die Kinder ihr Erlerntes den Eltern präsentieren und sie einigten sich gemeinsam, im Rahmen eines Papa-Kind-Frühstücks das 2-wöchige Projekt zu zeigen.

So wurden die Papas eingeladen und um 9 Uhr frühstückten alle gemeinsam, um gestärkt in den Tag zu starten. Anschließend zeigten die Kinder ihren Hampelmann-Tanz, der sie während der vergangenen 2 Wochen begleitete und bei dem es um das Anziehen geht. Die Papas unterstützten sie kräftig beim Mittanzen. So aufgewärmt ging es dann an die Arbeit. Jedes Kind bekam zum Abschluss und als Erinnerung des Projektes ein weißes T-Shirt, welches es mit seinem Papa bunt gestalten durfte. Es entstanden schöne Kunstwerke, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften. Zum Abschluss zeigten die Kinder ihr gelerntes Fingerspiel, in dem es um das Wetter und die entsprechende Kleidung ging.

Unsere Anerkennungspraktikantin Michelle Sagadin leitete das Projekt im Rahmen ihrer Ausbildung zur Erzieherin und bedankt sich bei allen Eltern und natürlich bei den Kindern für die Unterstützung der vergangenen Wochen.